ch Lab

Finalisten 2021   Alexander Arens, Philipp Schori   Schweiz, ch Stiftung, Haus der Kantone  2021 

Austausch-Tool für innovative Projekte in den Kantonen

Die Schweiz ist innovativ. Neue Ideen und Projekte entstehen unter anderem in den Kantonen und werden dort auch umgesetzt. Prinzipiell ist es für die Kantone eine dauerhafte Aufgabe up-to-date zu bleiben betreffend Entwicklungen ausserhalb des eigenen Kantons. Die nötigen Informationen in Eigenarbeit zusammenzutragen bringt sehr hohe Informationskosten mit sich, auch wenn man sich im Themenfeld auskennt. Es fehlt eine kantonsübergreifende Plattform, welche innovative Projekte und Ansätze für andere Kantone einfach zugänglich macht. Eine solche Plattform würde das Versuchslabor Schweiz weiter stärken.

Um das interkantonale Innovationspotenzial auszuschöpfen, möchte das Projekt ch Lab von Philipp Schori und Alexander Arens eine digitale, öffentlich zugängliche Plattform ins Leben rufen, auf der die erfolgreichen Politiken und Projekte der einzelnen Kantone im Bereich der politischen Bildung präsentiert werden. Diese sind so für alle Kantone zeitnah und niederschwellig zugänglich. Die Kantone können auf der Plattform ihre Innovationsprojekte vorstellen, weiterführende Dokumente nachschauen und insbesondere Kontaktangaben der zuständigen Personen oder Stellen finden. So können nicht nur sämtliche Dokumente zu einer spezifischen kantonalen Politik oder, einem bestimmten Projekt eingesehen werden, vielmehr kann auch direkt mit den Verantwortlichen in Kontakt getreten werden.

Ein Projekt von

Alexander Arens

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Projekte: ch Lab

Philipp Schori

Mitglied Geschäftsleitung
Projekte: ch Lab