Digitaler Kompetenzbarometer

Finalisten 2022   Sandro Müller, Manoj Thanathethu, Simone Schaub   Kanton Basel-Landschaft, KIGA, Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit  

Bessere Eingliederung von Stellensuchenden dank digitaler Fähigkeiten

Digitale Fähigkeiten werden auf dem Arbeitsmarkt immer wichtiger. So ist das Vorliegen von digitalen Kompetenzen essentiell für eine rasche und nachhaltige Wiedereingliederung. Die RAV-Berater*innen beurteilen aktuell die digitalen Fähigkeiten aufgrund der vorhandenen Unterlagen sowie anhand der Selbsteinschätzung der Stellensuchenden.

Sandro Müller, Manoj Thanathethu und Simone Schaub vom Kantonalen Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit des Kantons Basel-Landschaft schlagen deshalb einen “Digitalen Kompetenzbarometer” vor. Dafür wird, basierend auf dem europäischen Referenzrahmen für digitale Kompetenzen (DigComp 2.1), ein Anforderungsprofil für einzelne Branchen/ Berufe erstellt. Mittels eines Online-Tests werden die Kenntnisse der Stellensuchenden abgefragt und vorhandene Lücken eruiert. Im Anschluss können diese gezielt mit einer Qualifizierung geschlossen werden. Ein Zertifikat soll nach Erlangen der fehlenden Kenntnisse ausweisen, dass die Stellensuchenden über aktuelle digitale Fähigkeiten verfügen.

Ein Projekt von

Sandro Müller

Ressortleiter Fachdienste
Kanton Basel-Landschaft, KIGA, Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit

Manoj Thanathethu

Akademischer Mitarbeiter
Kanton Basel-Landschaft, KIGA, Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit

Simone Schaub

stellvertretende Leiterin Fachdienste
Kanton Basel-Landschaft, KIGA, Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit