Portail My Csir

Finalisten 2021   Danilo Ianigro, Pierre Gentile, Cosette Ikwanga   Kanton Waadt  2021 

Mit Tablets administrative Hürden für Flüchtlinge abbauen

Die Interaktion mit der Verwaltung ist für Flüchtlinge in der Schweiz äusserst komplex. Zum einen gibt es sprachliche Probleme, zum anderen die immer häufigere Nutzung digitaler Plattformen, die eine gewisse Beherrschung der digitalen Werkzeuge erfordert. Hinzu kommt teilweise noch die Übermittlung von amtlichen Dokumenten per Post, wie es im Zentrum für soziale Integration von Flüchtlingen (CSIR) im Kanton Waadt der Fall ist. Diese verschiedenen Faktoren erhöhen das Risiko, dass Dokumente verloren gehen und verringern die Autonomie der Betroffenen, die sich deshalb oft auf ihre*n Sozialarbeiter*in oder administrative*r Betreuer*in verlassen.

Ein Team des CSIR will diese Herausforderung überwinden, indem es vorprogrammierte Tablets für Verwaltungszwecke vorsieht. Die mit diesem Tool ausgestatten Flüchtlinge sind damit in der Lage eigenständig zu kommunizieren und Dokumente an die verschiedenen Verwaltungen zu übermitteln. Dies dank verschiedener Funktionen wie: eine direkte Schnittstelle mit dem CSIR, Zugang zu den am meisten genutzten Verwaltungsplattformen (Stipendien, Familienbeihilfen, Genehmigungsverlängerung, etc.), ein Benutzer-Tutorial in mehreren Sprachen und ein Katalog von Dienstleistungspartnern (Caritas, OSAR, CSP, etc.). Dies bietet den Flüchtlingen eine autonome und zentralisierte Verwaltung ihrer Dokumente und Kommunikation mit den Behörden.

Ein Projekt von